SUBARU - Händlerbeirat e.V.

News:
  Wir über uns      
 
  Der Subaru-Händlerbeirat Deutschland e.V. ist die Interessenvertretung der deutschen Subaru-Vertragspartner (Handels- und Servicepartner).  
  Zu den satzungsgemäßen Aufgaben des Beirates zählen in erster Linie die Wahrnehmung und Vertretung der Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Subaru Deutschland GmbH mit dem Ziel einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit sowie der Förderung der gewerblichen Interessen der Mitglieder. Sitz des Subaru-Händlerbeirat Deutschland e.V. in Bonn  
  Als Mitglied im Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) verfügt der Verband tagesaktuell über alle wichtigen Informationen rund um das Thema Auto und Vertrieb. Darüber, sowie über alle Aktivitäten des Verbandes, werden unsere Mitglieder in regelmäßigen Abständen durch Rundschreiben, Veranstaltungen sowie über diese Internetplattform informiert. Selbstverständlich haben die Mitglieder die Möglichkeit, sich mit Fragen und Problemen auch persönlich an uns zu wenden. Unsere Geschäftsstelle in Bonn steht Mitgliedern hierfür jederzeit gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Kraftfahrzeugbranche befindet sich in einer Umstrukturierungsphase, die vor allem auf die geänderten europäischen Rahmenbedingungen und Vorgaben, wie z.B. der Kfz-Gruppenfreistellungsverordnung (GVO), zurückzuführen ist und Auswirkungen auf nahezu alle Bereiche der Mitgliederbetriebe hat. Die damit einhergehenden Entwicklungen und geänderten Prozesse bedürfen einer kontinuierlichen und kritischen Begleitung durch den Verband. Eine aktive Mitarbeit des Verbandes wird u.a. durch Sitzungen mit der Subaru Deutschland GmbH gewährleitstet. Hierbei ist man bestrebt, die auftretenden Probleme sachlich und konstruktiv zu diskutieren und gemeinsam mit der Subaru Deutschland GmbH angemessene Regelungen bzw. wirtschaftlich tragfähige Kompromisse herbeizuführen. Die Aufgaben des Vorstandes bestehen ferner darin, die Subaru Deutschland GmbH auf mögliche Fehlentwicklungen von Projekten und Maßnahmen hinzuweisen und adäquate Lösungsmöglichkeiten sowohl im Hinblick auf deren Wirtschaftlichkeit, Zweckmäßigkeit sowie rechtlichen Zulässigkeit zu erarbeiten. Alle Mitglieder des Vorstandes sind dabei ehrenamtlich tätig.

Wir sind der Ansicht, dass die Interessen der Subaru-Vertragspartner nicht vom Einzelnen, sondern am besten von einem starken Fabrikatsverband vertreten werden können. Auch die Subaru Deutschland GmbH benötigt einen kompetenten Verhandlungspartner, der für die Belange der Subaru-Vertragspartner eintritt. Dies ist der Subaru-Händlerbeirat Deutschland e.V..

Ohne die Mitarbeit seiner Mitglieder im Vorstand, in den Arbeitskreisen und im Tagesgeschäft könnte der Verband diese vielfältigen Aufgabenstellungen nicht wahrnehmen.
 
  Aktuelles  
 
 

Rundschreiben Geldwäscheprävention